Loading...
Home » Referenzen » Bauwirtschaft

Bauwirtschaft

BAUWIRTSCHAFT

SAP S/4HANA Implementierung von SAP PP und QM

Kunde  KUNDE

Die Gruppe ist ein in privater Hand befindlicher internationaler Baustoffhersteller mit Sitz in Ostösterreich, der in den Sparten Zement, Rohstoffe (Stein, Sand, Kies, Transportbeton) und Betonfertigteile tätig ist.

Hauptprojektziele Hauptprojektziele

  • Implementierung der SAP-Module „Produktion“ und „Qualitätsmanagement“ inkl. Scanner-Anbindung
  • Implementierung binnen fünf Wochen

Lösung Lösung

  • Abbildung verschiedener Fertigungsaufträge mit ihren unterschiedlichen Vorgängen sowie sequentielle Darstellung am Scanner
  • erfolgreiche Abbildung von fertigungsbegleitenden Prüfungen sowie zusätzliche Bestandsbuchungen nach der Fertigung inkl. Historien von Serialnummern
  • Automatisierung der Produktionsprozessbuchungen durch Scannerintegration
  • effizientes Fehlerhandling

Benefits Wichtige Vorteile

  • einfaches Handling am Scanner – intuitiv!
  • massive Reduktion der Fehler durch Prozessunterstützung
  • automatische Navigation zu den Folgeschritten am Scanner
  • Automatisierung der Buchungen
  • Back-End-Prozesse sind im SAP-Standard abgebildet und somit jederzeit auch am Rechner ausführbar

Input Input und Beitrag der CNT

  • easy-to-use und zu jederzeit durch Rollouts erweiterbar
  • keine weiteren manuellen Schritte notwendig
  • Monitoring des gesamten Fertigungsprozesses inkl. der gefertigten Endprodukte
  • Performance-Steigerung durch SAP-Standard-Businessprozesse und optimierte Scanner-Programmierung
  • Automatisierung durch Zusatzfunktionen hinsichtlich Bestandsbuchung und QM-Funktionalitäten

BAUWIRTSCHAFT

newBM globales S/4HANA ERP Template

Kunde  KUNDE

Das Unternehmen entwickelt Immobilien für Europas Metropolen. Der strategische Fokus liegt auf Green Building und Smart Office in Großstädten.
Das Gold-Rating von EcoVadis sowie der Prime-Status von ISS ESG bestätigen die konsequente Ausrichtung auf Nachhaltigkeit.

Hauptprojektziele Hauptprojektziele

  • Analyse, Standardisierung und Optimierung der bestehenden Geschäftsprozesse
  • Erstellung eines globalen Blueprints mit den Lösungskonzepten für eine SAP S/4HANA Einführung mit der Rücksichtnahme auf die hohen Anzahl und Volatilität der Buchungskreise
  • Erstellung eines flexiblen, globalen ERP-Templates auf Basis SAP S/4HANA Best Practices

Lösung Lösung

  • Definition eines globalen, standardisierten SAP-Template
  • Best Practices als Basis für die Definition der Geschäftsprozesse
  • Erstellung von fünf Pilotbuchungskreisen in zwei Ländern in der Explore-Phase
  • Rollout zu 210 Buchungskreisen in der Realize-Phase
  • Entwicklung eines Template-Systems auf Basis S/4HANA
  • Big Bang Go-live von 256 Buchungskreisen in vier Ländern
  • Projektvorgehen: SAP Activate – Wasserfall/Agil

Benefits Wichtige Vorteile

  • standardisierter Prozessdesign in den Bereichen SD, MM, Controlling & Finanz aufgrund eines vorkonfigurierten Systems
  • Beschleunigung durch CNT und SAP Acceleratoren wie Best Practices, Activate Methode
  • Ready-to-Use-Template für weitere Rollouts
  • durch das Big Bang Go-live Szenario starke Reduktion der Projektlaufzeit
  • durch kurze Projektlaufzeit geringere Bindung der Key-Ressourcen

Input Input und Beitrag der CNT

  • gemeinsames Projekt- und Prozessmanagement mit dem Kunden
  • Entwicklung von Lösungskonzepten auf Basis der SAP S/4HANA und CNT Best Practices
  • Implementierung eines neuen BM SAP S/4HANA System
  • Big Bang Go-live von 256 Buchungskreisen
  • starke Unterstützung des Fachbereichs aufgrund von knappen Ressourcen auf Kundenseite

BAUWIRTSCHAFT

Globale SAP Ariba und SAP Ariba Network Implementierung

Kunde  KUNDE

Die börsennotierte Baufirma mit Sitz in Wien erbringt Dienstleistungen in allen Bereichen der Bauwirtschaft.

Hauptprojektziele Hauptprojektziele

  • Vereinfachung des Kaufprozess für den Anforderer
  • optimierte Lagerverwaltung durch hauseigene Kataloge
  • höhere Compliance durch den Einsatz von SAP Ariba
  • Aktivierung der kompletten elektronischen Buchungsoberfläche
  • Aktivierung einer intuitiven und benutzerfreundlichen Anwenderoberfläche

Lösung Lösung

  • zentrale Beschaffungsplattform für indirekte Materialien und Dienstleistungen
  • Implementierung von SAP Ariba Buying in Verbindung mit dem SAP ERP
  • Verbesserung der Einkaufsabteilung erfolgte parallel und im Einklang mit SAP Ariba
  • Integration von FI/CO- und Digital-Unit-Prozessen
  • globale Rollout-Vorbereitung für alle SAP Ariba Module

Benefits Wichtige Vorteile

  • Der geführter Einkauf bietet Usern, die nur selten Käufe tätigen, eine einfache und effiziente Kauferfahrung, da es eine konsumentenähnliche Kauferfahrung bietet.
  • Kostenreduktion durch komplette elektronische Buchung
  • einfaches und effizientes Einkaufserlebnis für seltene Käufe (Drei-Klick-Kauf)
  • bessere Berichtsmöglichkeiten für den Einkauf durch mehr Transparenz und eine Systemnutzung

Input Input und Beitrag der CNT

  • erfahrenes SAP Ariba Beraterteam
  • Best-Practice-Input der Consultants als Grundlage für die Prozessdefinition
  • High-Level-Integrationsberatung basierend auf SAP Ariba und SAP ERP Projekterfahrung
  • Lieferantenaktivierung
  • Katalogaktivierung
  • SAP Ariba Netzwerkintegration
  • Template-Definition / Implementierung / Support

BAUWIRTSCHAFT

SAP Ariba Einkauf Implementierung

Kunde  KUNDE

Ein internationaler Lieferant und Hersteller von Schaumstoff, welcher in allen Bereichen im Bausektor verwendet wird.

Hauptprojektziele Hauptprojektziele

  • Analyse, Harmonisierung und Optimierung von bestehenden Einkaufsprozessen
  • Einführung von Ariba Buying
  • Supplier Enablement: High-Level-Support von 150 Lieferanten, einschließlich Aktivierung und Veröffentlichung von über 40 benutzerdefinierten Katalogen im Ariba-Netzwerk (CIF, BMCAT, Punch-Out)
  • mehr Transparenz in allen Einkaufsanwendungen

Lösung Lösung

  • SAP Ariba wurde innerhalb der SAP Ariba SNAP Methode integriert. Die 12 Wochen Integrationszeit hat alle Aspekte, vom Kick-Off bis zum Go-live, umfasst.
  • Die agile Methode Ariba SNAP umfasst 6 Phasen:
  1. Bereitschaft
  2. Konfiguration
  3. Inhalt
  4. Überprüfung
  5. Produktion
  6. Einführung

Benefits Wichtige Vorteile

  • Kostenreduktion und mehr Effizienz im ganzen Einkaufsprozess durch die Einführung des Ariba Netzwerks
  • schnellere Reaktionszeit und Rückgang der Fehlbestellungen im Prozess
  • klare Definition des Einkaufsprozesses und einfach zu folgende Richtlinien für Kunden und Mitarbeitenden (“Amazon-Like Buying”)

Input Input und Beitrag der CNT

  • erfahrenes SAP Ariba Beraterteam
  • Supplier Enablement Consultants im CNT Application Services-Team
  • Ermöglichung eines Katalogs
  • Best-Practice-Input der FachberaterInnen als Basis für die Prozessdefinitionen
  • Einführung von Einkaufsprozessen
  • erfolgreiche Durchführung der SAP Ariba SNAP Methode mit allen sechs Phasen